AGB

Verein Aclan, mySaess

 

 

1. GELTUNGSBEREICH

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen Zimmerbuchungen («AGB») gelten für alle mySaess des Verein Aclan mit Sitz in Bern  für die Überlassung von einem mySaess zur Beherbergung von Kunden, sowie alle erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen der Gastgeber in diesem Zusammenhang.

Die Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

 

2. VERTRAGSABSCHLUSS

Ein Vertrag kommt erst durch die Bearbeitung der Buchung von mySaess zustande. Sobald die Buchung verarbeitet wurde, erhält die Kundschaft eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

 

3. PREISE

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.)Massgebend ist der Preis online zum Zeitpunkt der Bestellung.Bestellte kostenpflichtige Zusatzleistungen wie Frühstück usw. werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat aufgeführt.

 

4. ZIMMERÜBERGABE UND -RÜCKGABE

Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf früheren Zimmerbezug.

Am vereinbarten Abreisetag ist das mySaess um 11.00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen.

 

5. STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Reservationen gelten im Normalfall als definitiv, wenn das Angebot von mySaess bestätigt wurde. Im Falle eines kurzfristigen Rücktritts nach Ablauf der Stornierungsfrist kann eine Übernachtung zu 100 % in Rechnung gestellt werden.

 

– Stornierung bis 24h vor dem Anreisetag: keine Kosten
– Stornierung nach 24h am Anreisetag: Kosten für eine Übernachtung

 

6. RÜCKTRITT

Ein Rücktritt der Kundschaft von dem mit mySaess geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmungvon mySaess. Erfolgt diese nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt

 

7. HAFTUNG / SORGFALTSPFLICHT

Das mySaessist durch den Kunden mit grösster Sorgfalt zu benützen. Für entstandene Sachschäden muss der Kunde bzw. die Firma aufkommen. mySaess lehnt jede Haftung für Diebstahl usw. und in Bezug auf Leistungen Dritter ab. Zudem haftet mySaess nur bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen vertraglichen oder ausservertraglichen direkten Schäden. Jede weitere Haftung ist ausgeschlossen.

 

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Nebst den AGB können weitere Bestimmungen und Buchungskonditionen zur Anwendung kommen, welche den AGB vorgehen. Änderungen oder Ergänzungen des angenommenen Angebots oder dieser AGB sollen schriftlich erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam.

Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Vereins Aclan.

Es gilt das schweizerische Recht mit ausschließlichem Gerichtsstand ist Bern.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.